Auto Kindersitz Test – passend gekauft, sicher gefahren

Auto Kindersitze sind unverzichtbar für den Transport von Kindern im Pkw. Doch der Kauf kann sich durchaus schwerer als vermutet gestalten, gibt es doch vieles zu beachten. Wir haben den Auto Kindersitz Test gemacht und zeigen Ihnen die verschiedenen Modelle und geben wichtige Ratschläge und Tipps für den Kauf.

Verschiedene Arten von Auto Kindersitzen

Auto KindersitzKinder müssen laut Gesetz in Deutschland bis zum 12. Lebensjahr oder bis zu einer Körpergröße von 1,50 Meter im Auto in einem Kindersitz sitzen. Entsprechend ist es notwendig, dass im Laufe der Jahre und Wachstum des Kindes die Sitze ausgetauscht werden. Bis das Kind 12 Jahre alt ist, sollten Eltern laut Experten-Empfehlung drei verschiedene Kindersitze kaufen.

Für Neugeborene gibt es die Babyschalen (Gruppe 0+), diese werden immer entgegengesetzt der Fahrtrichtung befestigt und sind für Kinder mit einem Gewicht von 0 bis 13 Kilogramm konzipiert. Die nächste Stufe sind die Kindersitze für Kleinkinder mit einem Gewicht zwischen 15 bis 25 Kilogramm (Gruppe I bis II) – das entspricht etwa Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Abschließend gibt es die Kindersitze für Kindergarten- und Schulkinder (Gruppe III) oder ab einem Körpergewicht von 22 Kilogramm. Sie sind somit für Kinder zwischen sechs bis zwölf Jahren ausgelegt. Bei diesen Kindersitzen handelt es sich um Sitzerhöhungen.

Wenn Sie beim Kauf von Kindersitzen fürs Auto Geld sparen wollen, können Sie sich für mitwachsende Modelle entscheiden, die Gruppen I bis III abdecken und nach der Babyschale zum Einsatz kommen können. Die Sitze bieten grundsätzlich das gleiche Maß an Sicherheit, jedoch müssen Sie regelmäßig überprüfen, dass die Verstellmöglichkeiten wie vorgeschrieben genutzt werden und immer an die Größe des Kindes angepasst werden.

Kindersitz fürs Auto: Worauf beim Kauf achten?

Das A und O ist, dass der Kindersitz sowohl zum Gewicht als auch zur Größe des Kindes passt. Daher ist es am besten, wenn das Kind beim Kauf mitgenommen wird und direkt Probesitzen kann. Auch das Auto sollte beim Kindersitzkauf dabei sein, so treffen sie nicht nur auf reale Bedingungen, sondern können sich auch die richtige Montage vor Ort erklären lassen.

Das wichtigste Kaufkriterium ist jedoch, dass der Auto Kindersitz die aktuellen Prüfstandards erfüllt und mit dem entsprechenden ECE-Prüfzeichen versehen ist. Diese Sitze bietet das höchste Maß an Sicherheit und wurden nach festgelegten Kriterien gebaut, geprüft und genehmigt.

Günstige Autokindersitze? Nicht an der Sicherheit des Kindes sparen

Aus Kostengründen sollten Sie nie zu einem günstigen Billigmodell greifen. Sie sparen vielleicht Geld, doch zugleich sparen Sie auch an der Sicherheit des eigenen Kindes! Kaufen Sie daher lieber hochwertige und teurere Auto Kindersitze von führenden Herstellern. Doch ein teurer Sitz muss nicht immer automatisch sicherer sein. Das bestätigen leider immer wieder Tests von Kindersitzen.

Apropos Test: Vergleichen Sie verschiedene Modelle und schauen Sie in jedem Falle Testberichte und -ergebnisse durch. Autokindersitze Tests wie beispielsweise vom ADAC, TÜV oder Stiftung Warentest sind eine Pflichtlektüre.

Große Vielfalt und Testsieger im Shop

Bei TestKindersitz.com können Sie aus einer großen Vielzahl von Kindersitzen aller Klassen wählen und finden dabei Modelle von großen, bekannten und führenden Herstellern. Darunter auch jede Menge Testsieger. Ein Vergleich mit dem Einzelhandel wird sich lohnen, da wir Ihnen in unserer Shop-Kooperation günstige Preise für Kindersitze anbieten können. Das ist unserer professionellen Zusammenarbeit mit dem größten Online-Versandhaus Amazon zu verdanken.

Bild: iStockphoto.com/mocker_bat